Öffnungszeiten:

 

Montag Ruhetag

Beratung und Verkauf :
Di. - Do. 15:00 - 19:00 Uhr

Atelier EygenArt

Tattoo Piercing Schmuck

 

Zievericher Strasse 2

50126 Bergheim Thorr

 

02271-997617

 · 

Bezahlbarer Wohnraum

Teile entlehnt aus dem Programm der "Aufstehen" Bewegung,

gegründet von Sarah Wagenknecht.

 

Die Menschen wollen dort wohnen,

  • Wo es gute Schulen und Ausbildungsplätze gibt.
  • Wo sie Arbeitsplätze finden
  • Wo sie für sich und ihre Familie Entwicklungspotenzial sehen
  • Wo die Infrastruktur stimmt, die Wege kurz sind, der Nahverkehr funktioniert
  • Wo die Kinder nicht über eine Stunde zur Schule unterwegs sind
  • Wo die ärztliche Versorgung passt
  • Wo auch im Alter noch ein auskömmliches Leben möglich ist.

Die Menschen benötigen bezahlbaren Wohnraum, nicht einfach nur um Wohnraum.

 

Steuerprivilegien müssen abgeschafft werden, die es erlauben bezahlbaren Wohnraum in nicht bezahlbaren Wohnraum zu wandeln, oder Wohnraum für die Betuchten.

 

AirBnB und Co. neu regeln.

Es ist eine schöne Idee aber hier wird nunmehr Wohnraum nur noch an Touristen vermietet damit die Rendite stimmt.
Das machen sich auch Geldhaie zu eigen.

 

Warum sind in den Städten die Wohnungen knapp ? :

Weil der Zuzug so hoch ist.

 

Warum fehlen bezahlbare bzw. Sozialwohnungen ?  :

Weil die Förderprogramme der Städte und Länder seit 2008 eingestampft bzw. bewusst unattraktiver gemacht wurden.

 

Warum sind die Mieten so hoch ? :
Weil eine Wohnimmobilie 2,5% bis 3% des Kaufpreises an Kaltmiete pro Jahr erzielen MUSS, da der Eigentümer sonst Verlust macht.

 

Warum sind die Kaufpreise so hoch ? :

Weil die Baukosten extrem gestiegen sind.

 

Warum sind die Baukosten gestiegen ? :

Weil die Vorgaben für Bauqualität und Niedrigenergie von Seiten des Gesetzgebers extrem verschärft wurden und es zudem kaum Handwerksbetriebe für die Gewerke mit freien Kapazitäten gibt.

 

Was hat noch Einfluss auf die zu geringe Neubautätigkeit in den letzten 12 Jahren gehabt ?  :
Die Abschaffung der degressiven Abschreibungsmöglichkeiten für Neubau durch die erste große Koalition zum 01.01.2006.

 

Tja, so sehr ich Frau Wagenknecht zustimmen möchte und die Problem tatsächlich ja wohl auch auf der Hand zu liegen scheinen. Können wir aber auch sehr schön am Beispiel Berlin sehen, wohin die Rot-Rote Koaliation im Bereich Wohnungsmarkt geführt hat. :

 

Hier ein Beispiel der Berliner Wohnungspolitik

 

                       

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie
Copyrights des Atelier EygenArt Tattoo Piercing Rhein Erft Bergheim : Grosse Teile unserer Texte wurden von mir und oder dritten, recherchiert und erarbeitet ! somit unterliegen diese unseren ureigenen Copyrights / Urheberrechten und sind nicht ohne unsere expliziete, schriftliche, Genehmigung zu verwenden, verändern und anderweitig zu nutzen !